Home  •  Impressum  •  Sitemap

Büsum 6. Juli 2016 (1)


In der Nacht zum 6. Juli 2016 zog ein Sturmtief von der Nordsee nach Osten. In der zweiten Nachthälfte nahm der Westwind stark zu und erreichte am Vormittag an Nord- und Ostsee zeitweilig Sturmstärke. Schon am Vortag wurde ein Ausflug nach Büsum geplant. Hochwasser war um 14.00 Uhr. Der Wind wehte aus Westnordwest mit 8 bis 9 und es zogen viele Cumuluswolken von der See herein mit einigen kurzen Schauern.


Zum Vergrößern auf die Thumbs klicken
buesum_05_001.jpg buesum_05_002.jpg buesum_05_003.jpg buesum_05_004.jpg buesum_05_005.jpg buesum_05_006.jpg buesum_05_007.jpg buesum_05_008.jpg buesum_05_009.jpg buesum_05_010.jpg buesum_05_011.jpg buesum_05_012.jpg buesum_05_013.jpg buesum_05_014.jpg buesum_05_015.jpg buesum_05_016.jpg buesum_05_017.jpg buesum_05_018.jpg buesum_05_019.jpg buesum_05_020.jpg buesum_05_021.jpg buesum_05_022.jpg buesum_05_023.jpg buesum_05_024.jpg buesum_05_025.jpg buesum_05_026.jpg buesum_05_027.jpg buesum_05_028.jpg buesum_05_029.jpg buesum_05_030.jpg


Die Wetterlage

Am 6. Juli 2016 lag ein Sturmtief über der südöstlichen Ostsee.


2016070612.gif

07.07.2016 - 12 Uhr UT
Quelle der Karte: Wetterzentrale

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de