Home  •  Impressum  •  Sitemap

2. November 2002
Ost 6 bis 7


Am 2. November 2002 wehte wieder ein starker Ostwind. Der Himmel war wie es für diese Lage typisch ist, mit einzelnen flachen Cumulus- und Stratocumuluswolken bedeckt. Zeitweise schien die Sonne und die Sicht war sehr gut.


Zum Vergrößern auf die Thumbs klicken
20021102_001.jpg 20021102_002.jpg 20021102_003.jpg 20021102_004.jpg 20021102_005.jpg 20021102_006.jpg 20021102_007.jpg 20021102_008.jpg 20021102_009.jpg 20021102_010.jpg 20021102_011.jpg


Die Wetterlage

Ein kräftiges Hoch über Skandinavien und ein Tief bei den britischen Inseln sorgten am Rande des Hochs über Skandinavien für einen starken Druckgradienten. Es handelte sich also um Starkwind am Rande eines Hochs (antizykonal).


2002110300.gif

03.11.2002 - 00 Uhr UT
Quelle der Karte: Wetterzentrale

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de