Home  •  Impressum  •  Sitemap

Beispiel eines Trogs Nr. 2


Diese Fotoserie zeigt als Beispiel den Heranzug einer Troges, der am Mittag des 5. August 2001 Kiel erreichte und mit kräftigen Schauern und Sturmböen rasch vorüberzog. Gewitter traten am Beobachtungsort (Nördlich von Kiel Nähe Levensauer Hochbrücke) nicht auf.

Im Satellitenbild beginnt sich schon eine kommaähnliche Struktur zu bilden. Daher haben wir es hier mit einem Trogkomma zu tun.


2001080510.jpg

Satellitenbild Meteosat von 11.00 MEZ
(roter Punkt = Beobachtungsort: Kiel)

Quelle des Satellitenbildes: Wetterzentrale


200108056.gif

Bodendruck vom 5. August 2001, 8 Uhr MEZ

Quelle der Karte: Wetterzentrale



trog2a.jpg trog2b.jpg
12.00 MEZ (nach W)
Dichte Cumuluswolken ziehen heran und das schöne Wetter verschwindet....
12.02 MEZ (nach O)
Blick nach Osten.
trog2c.jpg trog2d.jpg
12.05 MEZ (nach W)
Die Cumuluswolken verdichten sich zu einer dunklen Wand; noch scheint aber die Sonne.
12.08 MEZ (nach W)
Eine Böenwalze wird sichtbar.
trog2e.jpg trog2f.jpg
12.15 MEZ (nach W)
Die dunkle Wand zieht immer näher und die Sonne verschwindet.
12.20 MEZ (nach W)
Mammatusähnliche Formen werden sichtbar.
trog2g.jpg trog2h.jpg
12.25 MEZ (nach W)
Die Wolkenwand geht in ein dunkles Grau über; bald kommt heftiger Regen.
12.30 MEZ (nach W)
Der heftige Regen ist jetzt in der Ferne sichtbar!
trog2i.jpg trog2j.jpg
12.32 MEZ (nach NO)
Heftige Böen aus Südwest kommen auf.
12.35 MEZ (nach NO)
Eine unheimliche Stimmung!
trog2m.jpg
12.35 MEZ (nach S)
Der Himmel gibt mit einem Schlag alles was er hat....
trog2k.jpg trog2l.jpg
12.50 MEZ (nach S)
Es schüttet wie aus Eimern.
12.57 MEZ (nach W)
Regen und Wind lassen langsam wieder nach.
trog2n.jpg trog2o.jpg
12.58 MEZ (nach O)
Die dunkle Wolkenunterseite ist im Osten gut abgegrenzt.
13.00 MEZ (nach SW)
Es hört langsam auf; Mammatusähnliche Wolkenformen ziehen über den Himmel.

© Mario Lehwald

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de