Home  •  Impressum  •  Sitemap

Logbuch 2013


Im Jahr 2013 wurden wieder einige Wolkenfotos gemacht, besonders ab Mai.



Januar 2013

Keine Eintragungen.



Februar 2013

Keine Eintragungen.



März 2013

8. März 2013
Abends zwei Fotos von Ac.



April 2013

25. April 2013
Abends zwei Fotos von aufziehenden Ac aus West gemacht.



Mai 2013

8. Mai 2013
Nachmittags Heranzug von Cb's aus Südwesten. Einige Fotos gemacht.

14. Mai 2013
Abends und nachts Durchzug einer Wamrfront. Bedeckt, aber trocken.

15. Mai 2013
Sonnig, warm und schwül. Einige Ac am Himmel. Nachmittags erster Amboß eines Cb Richtung Westen, der nach Norden weiterzog. Die Böenwalze zog dagegen aus Westen heran mit stark auffrischenden Wind. Kurz darauf rasche Neubildungen von Gewitterzellen Richtung Südwesten. Eine davon hielt genau auf mich zu. Nach kurzem starken Schauer wieder Auflockerungen. Von Südwest nach Ost eine durchgehende Mauer von Cb's zu sehen. Der südwestliche Teil zog langsam auf uns zu. Nach sehr dunklem Aufzug einige Blitze und wieder starker Niederschlag, der in mäßigem Regen überging und bis in die Nacht anhielt. Fotos gemacht.

16. Mai 2013
Tagsüber wieder sonnig und warm. Abends aufziehender Cs.

17. Mai 2013
Tagsüber warm, von Südosten aufkommende Ci und Cs. Abends einige Sc und Ac flo. Nachts Ac cas und einige Cu Richtung Osten. Kein Niederschlag.

18. Mai 2013
Tagsüber bedeckt mit Sc und St, abends von Südosten aufkommender Regen (Gewitterreste).

20. Mai 2013
Tagsüber bedeckt und neblig trüb.

21. Mai 2013
Vormittags aufkommender Dauerregen, der den ganzen Tag und die darauffolgende Nacht anhielt. Ursache war ein Bodentief über der Region Skagerak / Kattegat, das nahezu stationär blieb. In der Höhe gleitete westlich des Tiefs herumgeholte Warmluft aus Norden auf die Kaltluft auf. Die Front verlief strömungsparallel und verlagerte sich daher nicht.


20130515.jpg    20130525.jpg

Gewitter am 15. Mai 2013
Aufziehender Ci und Ac am 25. Mai 2013


22. Mai 2013
Tagsüber bedeckt und bis zum Nachmittag noch Dauerregen. Später Auflockerungen.

23. Mai 2013
Zwischen zwei Tiefs schwacher Wind. Höhenkaltluft mit -31 Grad C in 500 hPa. Nachmittags Entwicklung von Cu con, Heranzug von dichtem Ci und Cs. Anschließend Mix aus Schauer und etwas Regen.

25. Mai 2013
Vormittags Regen, nachmittags trocken aber bedeckt. Abends leichte Auflockerungen, später von Osten aufziehender Cs und Ac. Fotos gemacht.

26. Mai 2013
Durchzug eines Regengebietes aus Südosten. Einige Fotos von Ns mit Cu fra gemacht.

27. Mai 2013
Abends einige Fotos von Cu med und Cu con gemacht. Diese haben sich aber nicht mehr weiterentwickelt, sondern zerfielen zu Sonnenuntergang langsam.

28. Mai 2013
Nachmittags einige Fotos von Sc mit Cu fra gemacht, der aus Südosten heranzog. Dieser zog langsam zu und es folgte etwas Regen.

29. Mai 2013
Tagsüber Durchzug von Schauern aus Südosten. Einige Fotos gemacht.

30. Mai 2013
Tagsüber sonnig und warm aber leicht diesig. Nachmittags zog aus Südosten Ci heran, einige Fotos gemacht. Ob Cs dabei war, war aufgrund der diesigen Luft schwer zu sehen. Abends zog der Ci nach Nordwesten ab. Nachts heranziehender Ci / Cs, der später wieder weniger wurde.

31. Mai 2013
Tagsüber sonnig und warm, nachmittags Bildung einiger kleiner Cu hum. Quer über den Himmel von Nordost nach West verlaufend ein langes Ci-Band. Tief am Nordhorizont Bildung eines Cu con, der rasch das Cb-Stadium erreichte und einen kleinen Amboß ausbildete. Warum entstand gerade dort ein Cb? Windscherungen an der Küste? Links an diesem Cb ging ein weiterer Cu con hoch, der ebenfalls vereiste aber dessen Turm rasch nach rechts kippte. Fahrt nach Norden Richtung Eckernförde, um etwas näher heranzukommen. Die Cu-Bildung kam langsam zum Erliegen, aber zwei Ci spi cbgen waren noch vorhanden. Einige Fotos gemacht, dann Weiterfahrt bis kurz vor Schleswig. Die beiden Ci spi cbgen waren recht eindrucksvoll. Abends nach Westen einige Sc cas, von Osten Heranzug von Sc (?) len. Später Heranzug einer Sc-Bank aus Osten, deren Elemente teilweise etwas aufquellten.



Juni 2013

1. Juni 2013
Tagsüber sonnig und warm, am Nachmittag immer stärker aufquellende Cu con. Anschließend Durchzug einer Linie mit Cu con und Cb. Nach deren Abzug deutliche Windzunahme aus Nord. Abends aufkommende tiefe Cu fra, die rasch zunahmen und zu Sc verschmolzen. Nachts mit tiefen Sc bedeckt.

2. Juni 2013
Tagsüber bedeckt mit Ci spi, der abends auflockerte und sehr langsam nach Norden abzog. Viele Fotos gemacht.

3. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel. Nachmittags etwas Schönwetter-Ci.

4. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel. Nachmittags etwas Schönwetter-Ci. Nachts am Nordosthorizont Ci.

5. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel. Nachmittags einige Cu, die zu Sc zusammenwuchsen.

6. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel.

7. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel.

8. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel.

9. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel.

10. Juni 2013
Tagsüber sonnig und tiefblauer Himmel. Nachmittags Durchzug einiger Ci.

12. Juni 2013
Deutlicher Temperaturanstieg. Abends und nachts Durchzug einer Welle mit Regen.

13. Juni 2013
Tagsüber bedeckt, abends und nachts Durchzug einer Kaltfront mit Regen.

14. Juni 2013
Tagsüber kühler als an den Vortragen, windig mit vielen Cu med.

15. Juni 2013
Am frühen Nachmittag im Vorfeld einer Kaltfront Schauerentwicklungen. Nach deren Abzug kurze Auflockerung, dann wieder aus Westen sich verdichtende Bewölkung und Durchzug einer Squall-Line mit einer Böenwalze. Beim Anzug einige Donner, anschließend Windsprung von Südost auf West gefolgt von heftigem Schauer, aber ungewittrig. Beim Abzug messerscharf abgeschnittene Wolkenkante im Westen. Nach Aufklarung Durchzug einiger tiefer Cu aus Westen, die später weniger wurden gefolgt von einem klarem Himmel.

16. Juni 2013
Der Jet verlief genau über uns. Der Sondenaufstieg in Schleswig von 12 Uhr hatte Windgeschwindigkeiten von 120 Knoten aus West in 300 hPa gemessen. Nachmittags waren nur vereinzelte Cu zu sehen, aber keine hohen Wolken. Abends zog dann Ci heran, der in Form von langen Banden auftrat und sich deutlich am Himmel bewegte. Viele Fotos gemacht.


20130615.jpg    20130616.jpg

Böenwalze am 15. Juni 2013
Jetcirrus am 16. Juni 2013


17. Juni 2013
Nachmittags von Westen aufziehender Ac (CM=5). Es folgte aber kein Niederschlag. Einige Fotos gemacht.

18. Juni 2013
Fahrt nach Greifswald. Dort klares und sonniges Wetter bei noch trockener Luft.

19. Juni 2013
In Greifswald zunehmene Schwüle bei Temperaturanstieg. Tagsüber aufziehende Ac flo. Kondensationsniveau lag bei 3000 m. Abends wuchsen die Ac flo immer weiter zu Cu heran. Später war ein Donner hörbar und es gab einen kurzen Schauer. Anschließend Aufklarung aber es fiel bald ein weiterer Schauer aus einem sehr kleinen Cb mit sehr hoher Basis, der vermutlich aus einem großen Ac flo entstanden war. Fotos gemacht.


20130619a.jpg    20130619b.jpg

Ac flo und cas am 19. Juni 2013 bei Greifswald


20. Juni 2013
In Greifswald gegen 4 Uhr morgens Heranzug eines großen Gewitterclusters aus Westen. Richtung SW hatte sich eine neue Gewitterzelle gebildet, welche uns mit einem starken Gewitter überquerte. Am Tage sonnig, sehr warm und schwül. In der folgenden Nacht Durchzug eines weiteren Gewitterclusters aus S, der aber in Auflösung begriffen war. Es gab anhaltenden Regen, der anfangs noch von gelegentlichen Blitzentladungen begleitet wurde.

21. Juni 2013
Rückfahrt von Greifswald nach Kiel. Langsam floß aus SW kühlere Luft heran. Nachmittags kurze Auflockerung, abends zunehmende Bewölkung und aufkommende Schauer bei stürmischen Wind.

22. Juni 2013
Tagsüber trocken. Abends aus Westen zunehmende Wolken und Heranzug einer Okklusion. Später Durchzug einer Böenwalzenartigen Struktur mit nachfolgendem aber ungewittrigen Regen. Einige Fotos gemacht.

24. Juni 2013
Tagsüber Durchzug einiger Schauerlinien mit kurzen Schauern. Nachmittags und abends viel Sc und Ac. Einige Fotos gemacht.

25. Juni 2013
Ein Tief zieht über Polen nach Norden. Tagsüber bedeckt mit Sc und Cu (CL=8), nachmittags ein kurzer Schauer. Einige Fotos gemacht.

26. Juni 2013
Bedeckt mit Sc und Cu (CL=8) und sehr kühl. Abends lockerte der Sc etwas auf. Einige Fotos gemacht.

27. Juni 2013
Tagsüber bedeckt im Bereich der Kernokklusion eines Tiefs über der Nordsee bedeckt mit andauernden leichten Regen.

28. Juni 2013
Immer noch im Bereich der Kernokklusion eines Tiefs über der Nordsee bedeckt mit zeitweiligem leichten Regen.

29. Juni 2013
Tagsüber bedeckt mit Sc und Cu (CL=8) und sehr kühl. Abends lockerte der Sc auf. Einige Fotos gemacht.



Juli 2013

1. Juli 2013
Nach Durchzug einer Warmfront trocken und etwas wärmer. Nachmittags Durchzug der Kaltfront ohne markante Wettererscheinungen. Die Luft wurde langsam trockener. Abends Ci fib von West nach Ost bis knapp in den Zenit. Einige Fotos am Wanderweg Suchsdorfer Holm gemacht.

2. Juli 2013
Tagsüber sonnig mit einigen Cu und Ci. Abends von Westen vor einer vorlaufenden Warmfront aufziehender Ac, der langsam zunahm (CM=5). Etwa 1 Stunde viele Fotos am Wanderweg Suchsdorfer Holm gemacht. Später wurde der Ac wieder lockerer.

3. Juli 2013
Schwülwarm und labile Luft. Nachmittags Entwicklung großer Cu con mit nachfolgenden Schauern, die alle ungewittrig waren. Abends Abzug der Schauer nach Osten, aber noch sehr feuchte Luft mit teilweise starker Bodennebelentwicklung in Senken. Viele Fotos gemacht.


20130702.jpg    20130703.jpg

Aufziehender Ac am 2. Junli 2013
Schauerbildung am 3. Juli 2013


4. Juli 2013
Tagsüber bedeckt mit dichtem Sc. Abends lockerte dieser etwas auf.

5. Juli 2013
Sonnig und trocken mit Cu hum nachmittags. Abends verschwnaden diese und es folgte ein klarer Himmel.

8. Juli 2013
Sonnig und trocken.

9. Juli 2013
Sonnig und trocken.

13. Juli 2013
Tagsüber viel Cu hum und Cu fra.

14. Juli 2013
Nachmittags bedeckt mit Sc, später auflockernd. Abends von Nordwesten heranziehender Ac str un. Einige Fotos gemacht.

16. Juli 2013
Sonnig und warm und etwas Ci. Abends schöner Ci unc, der aber nicht zunahm. Einige Fotos gemacht.

17. Juli 2013
Tagsüber warm. Eine Absinkinversion lag in 1000 m Höhe, das Kondensationsniveau nur wenig darunter. Nachmittags Cu, die sich zu Sc ausbreiteten und später weniger wurden. Einzelne Ci-Bänder mit Entwicklung zu Ci flo und Cc. Abends wieder klar. Einige Fotos gemacht.

18. Juli 2013
Tagsüber warm und nachmittags viele Cu hum. Abends einige Ci fib und spi. Einige Fotos gemacht.

19. Juli 2013
Tagsüber viele Cu hum. Eine schwache Kaltfront zog aus Norden heran. Nachmittags Zunahme der Cu hum und übergang in geschlossene Sc-Decke, abends etwas auflockernd. Fotos gemacht.

20. Juli 2013
Tagsüber sehr klar und warm. Trockene Luft, Kondensationsniveau lag über 3.000 m, Auslösetemperatur bei knapp 40 Grad. Daher keine Entwicklung von Cu.

21. Juli 2013
Tagsüber sehr klar und warm. Trockene Luft, Kondensationsniveau lag über 3.000 m, Auslösetemperatur bei knapp 40 Grad. Daher keine Entwicklung von Cu. Abends einige Ci.

22. Juli 2013
Tagsüber warm und Ci fib du, nachmittags abnehmend. Keine Cu-Entwicklung. Abends kaum Wind, warm und einige Ci.

23. Juli 2013
Tagsüber sonnig und warm bei tiefblauen Himmel.

24. Juli 2013
Mittags bedeckt mit Cs, später auflockernd aber von Westen her aufkommende Ac flo. Bodenluft bei Ostwind noch sehr trocken. Abends Aufzug von Cs mit Ac flo, später nach SE erste Blitze zu sehen. Von SW folgte später Regen ohne Gewitter. Viele Fotos gemacht.

25. Juli 2013
Sonnig und warm, nachmittags Entwicklung vereinzelter Cu hum und med. Abends einige Ac-Inseln, die aber nicht zunahmen. Einige Fotos gemacht.

26. Juli 2013
Warm und schwül. Tagsüber im Bereich eines alten Gewitterclusters, der am Vormittag von Frankreich herangezogen war, viel Cs und mehrschichtiger Ac. Im Radiosondenaufsteig von 12 Uhr eine typische EML. Viele Fotos gemacht.

27. Juli 2013
Sehr warm und schwül mit einer Inversion in etwa 850 hPa. Mittags viel Cs. Nachmittags zog von SW eine Kurzwelle heran, in deren Bereich ein MCS mit vorgelagerter Squall-Line entstand, die Kiel am späten Nachmittag erreichte. Der Ac nahm zu und es zog von SW eine imposante und grün gefärbte Shelfcloud heran. Anschließend Sturm und Wolkenbruch mit Blitzgeflacker. Am frühen Abend nach Nordosten abziehend. Später von NE bis nach SW eine lange Wolkenbasis, in der ein starker Niederschlagskern zu sehen war, der wenig später zu einer neuen Gewitterzelle wurde und den Nordteil von Kiel überquerte. Anschließend sah man nach Osten die Gewitterzelle umgeben von klarem Himmel, in der es ständig aufflackerte. Viele Fotos gemacht.


20130727a.jpg    20130727b.jpg

Heranziehender Gewittercluster am 27. Juli 2013


28. Juli 2013
Im Bereich einer Kaltfront viel mehrschichtiger Ac, der abends zu einem prächtigen Sonnenuntergang führte. Viele Fotos gemacht.

29. Juli 2013
Tagsüber sonnig mit Cu, am Nachmittag von Westen etwas aufziehender Ac. Einige Fotos gemacht.

30. Juli 2013
Tagsüber sonnig mit vielen Cu med und con, einige Schauer. Abends Verdichtung der Bewölkung und nachts Durchzug einer Welle mit zunächst leichtem, später starken Regen. Einige Fotos gemacht.

31. Juli 2013
Tagsüber sonnig mit Cu med und con, nachmittags trocken und keine Schauer. Abends von Westen aufziehender Ci. Viele Fotos gemacht.



August 2013

1. August 2013
Tagsüber sonnig und warm. Cu und Sc. Einige Fotos gemacht.

2. August 2013
Tagsüber sonnig und sehr warm. Nachmittags nach Westen einige Cu hum, ansonsten klar. Nachts Temperaturen kaum unter 24 Grad und klar.

3. August 2013
Tagsüber sonnig und warm, nachmittags Heranzug einer Schauerlinie, die einen kaum gewittrigen Schauer brachte. Viele Fotos gemacht.

4. August 2013
Tagsüber sonnig mit Cu med und con, Kondensationsniveau auf 1.100 m, dazu eine Inversion auf etwa 3.000 m. Abends Abnahme der Cu und eine klare Nacht folgend.

5. August 2013
Tagsüber sonnig und warm. Kondensationsniveau auf 1.100 m, dazu eine Inversion auf etwa 750 hPa. Nachmittags viele Cu hum und einige Cu med. Später Aufzug von Ci. Fotos gemacht.

6. August 2013
Nachts Vorbeizug eines Gewitterclusters in nordwestlicher Richtung mit Blitzen. Früh morgens Durchzug einer Konvergenz, die aber kein Niederschlag brachte, sondern nur Ac cas und flo, sowie nach Osten aufquellende Cu con. Tagsüber kühler mit Cu hum und med sowie Sc. Abends Auflockerungen und einzelne Ci-Felder. Am späten Abend Heranzug von Ci aus einem Gewittercluster über Niedersachsen. Viele Fotos gemacht.

7. August 2013
Ein Tief mit zwei Kernen zog von Süden heran. Am frühen Nachmittag zog die Warmfront mit Ac heran. Nachmittags viel Ac. Das westliche Tief war aber schwächer entwickelt die vorhergesagt und der viele Ac verhinderte Einstrahlung. Daher kam es nicht zu den vorhergesagten schweren Gewittern. Abends Heranzug einer alten Schauerlinie aus SW mit Regen. Viel Fotos gemacht.


20130807a.jpg    20130807b.jpg

Mittelhohe Bewölkung am 7. August 2013


8. August 2013
Nachmittags Abzug der Kaltfront und abnehmenden Ci und Cs. Einige Fotos gemacht. Deutlich kühler.

9. August 2013
Eine Inversion lag auf 800 hPa. Nachmittags viele Cu med und con und Sc cugen. Einige Fotos gemacht.

10. August 2013
Eine Inversion lag auf 650 hPa. Mittags Durchzug eines Trogs mit Schauern. Nachmittags Cu med und con sowie viel Ac-Bänke. Abends sah man deutlich, daß sich die Cu im oberen Teil zu Ac cugen ausbreiteten. Viele Fotos gemacht.

11. August 2013
Höhentrogvorderseite mit -22 Grad in 500 hPa. Abends im Bereich einer Okklusion aufkommende Cu und Cb mit Schauern und Gewittern. Nach Nordwesten hin waren Blitze zu sehen. Kommende Nacht Heranzug einer weiteren Schauerlinie. Fotos gemacht.

12. August 2013
Höhentrogvorderseite mit -22 Grad in 500 hPa. Tagsüber viel Cu mit Cb's und Sc dazwischen. Einige Schauer. Fotos gemacht.

13. August 2013
Tagsüber viel Cu mit einigen Cb's und leichten Schauern. Viele Fotos gemacht.

15. August 2013
Nachmittags vor einer Warmfront Aufzug von Cs, der später in As überging gefolgt von nur etwas Regen aber deutlichen Temperaturanstieg. Zwei Fotos gemacht.

16. August 2013
Wieder recht warm. Nachmittags Entwicklung einiger Cu con mit Ac, aber keine Schauerentwicklungen. Abends vor der Kaltfront rasch aufzieheneder Ac und nachfolgend etwas Regen.

22. August 2013
Abends drei Fotos von Ac str und Ac flo gemacht.



September 2013

4. September 2013
Morgens bei Plaza Fotos von Ac flo und Ac cas gemacht.

7. September 2013
Sehr hohes Kondensationsniveau bei 750 hPa. Nachmittags Fotos von Ac flo und Ac cas gemacht, teilweise Cu med, die aber im mittleren Stockwerk lagen.

12. September 2013
Nachmittags ein Foto von Cu med gemacht.



Oktober 2013

28. Oktober 2013
Das Orkantief Cristian erreichte nachmittags mit voller Wucht Schleswig-Holstein. Orkanböen richteten starke Schäden bei Bäumen an. Viele Fotos gemacht.

30. Oktober 2013
Nachmittags bis abends viele Fotos bei Schauerwetter bei Warnau gemacht.



November 2013

5. November 2013
Nachmittags einige Fotos von prächtigen Ci fib gemacht. Abends nach E eine Wolkenbasis mit etwas Niederschlag fotografiert.

13. November 2013
Abends einige Fotos von Ci mit Sc gemacht.



Dezember 2013

5. Dezember 2013
Einige Fotos im Bereich eines Sturmtiefs gemacht.


textweiter.gif   Weiter in das Jahr 2014

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de