Home  •  Impressum  •  Sitemap

Logbuch 2003


Auch in diesem Jahr fuhr ich häufig zum Leuchtturm Bülk und machte dort viele Wetterfotos. Nach dem Sommer 2003 nahmen diese Tätigkeiten allerdings etwas ab.



Januar 2003

Im Januar 2003 gab es eine längere Kälteperiode mit Schnee. Es entstanden viele Winterfotos auf Negativfilm.


200301a.jpg    200301b.jpg

Schnee im Januar 2003



Februar 2003

Im Februar 2003 überwiegte ruhiges, kaltes und graues Wetter mit viel Hochnebel. Es gab kaum Neuschnee.



April 2003

5. April 2003
Nachmittags bei sonnigem Wetter und starken Ostwind einige Fotos von Wellen am Leuchtturm Bülk gemacht.

19. April 2003
Nachmittags bei bedecktem Himmel und starken Ostwind einige Fotos von Wellen am Strander Yachthafen gemacht.

20. April 2003
Abends bei sonnigem Wetter und starken Ostwind einige Fotos von Wellen am Leuchtturm Bülk gemacht.

26. April 2003
Ich war auf dem Aschberg-Teleskoptreffen bei bedecktem Nieselwetter. Ein kleines Tief lag über Schleswig-Holstein. Abends vertiefte es sich stärker als prognostiziert und es brach gegen Mitternacht überraschend ein Sturm mit schweren Sturmböen aus Nordwest los.

27. April 2003
Nachmittags auf dem Aschberg nach dem Sturmtief in der vergangenen Nacht einige Fotos von rasch über den Himmel ziehenden Cu gemacht. Anschließend einige Fotos am Leuchtturm Bülk gemacht.



Mai 2003

3. Mai 2003
Nachmittags im Bereich eines Sturmtiefs einige Fotos von einer dichten Sc-Decke bei Levensau und am Leuchtturm Bülk gemacht.


20030503a.jpg    20030503bjpg

Sturmtief vom 3. Mai 2003


13. Mai 2003
Nachmittags einige Fotos von Cu über der Ostsee am Leuchtturm Bülk und nördlich von Kiel gemacht.

16. Mai 2003
Abends einige Fotos von Sc-Bänken über der Ostsee am Leuchtturm Bülk gemacht.



Juni 2003

3. Juni 2003
Abends viele Fotos von Cb's, Ci und Ac gemacht.

8. Juni 2003
Von Holland und Belgien zog eine schwere Unwetterlinie heran, die ich auf dem Onlineradar verfolgte. Sie war so heftig, daß sogar Jörg Kachelmann der Bevölkerung riet, bei ihrem Durchzug nicht das Haus zu verlassen. In Schleswig-Holstein kam sie zum Glück stark abgeschwächt, aber immer noch mit einer eindrucksvollen und vorher nie in dieser Ausprägung gesehenen Shelfcloud herangezogen.

23. Juni 2003
Es war warm und schwül. Abends zog eine heftige Kaltfront mit teilweise orkanartigen Böen durch, die einige größere Bäume umknickte. Nach dem Durchzug der Front herrschte rasant kühles und windiges Herbstwetter. Am nächsten Tag gab es stürmischen Nordwestwind.

26. Juni 2003
Fahrt mit dem Traditionsschiff MS-Seelotse zum Leuchtturm Kiel.


20030626a.jpg    20030626b.jpg

Fahrt zum Kieler Leuchtturm am 26. Juni 2003



Juli 2003

15. Juli 2003
Bei sonnigem und warmen Wetter abends den Sonnenuntergang am Leuchtturm Bülk fotografiert.

16. Juli 2003
Bei sonnigem und warmen Wetter abends am Leuchtturm Bülk einige Fotos von Wellen gemacht.

19. Juli 2003
Nachmittags Rundfahrt mit der MS-Heikendorf um den Leuchtturm Kiel ohne Anlegen bei sonnigem Wetter mit vielen Cu med über der Ostsee.



August 2003

Die erste Hälfte des August 2003 war geprägt von einer langanhaltenden und trockenen Hitzeperiode.

13. August 2003
An diesem Tag erfolgte die Umstellung der Wetterlage vom Hitzesommer zu kühlerem Wetter. Von Nordwesten kam ein Tief heruntergezogen, das uns gleich mit seiner Rückseite und kalter Luft aus Norden erreichte. Tagsüber kam starker Nordwestwind auf, es bildeten sich tiefe Fractuswolken und abends herrschte kühles Herbstfeeling. Die ganze Umstellung ging ohne Niederschlag oder Gewitter vor sich. Da ich an diesem Tag mein Zimmer komplett neu möbiliert habe, sind keine Fotos entstanden.

23. August 2003
Bei Nordwestwind und kleinen Cu einige Fotos von Wellen am Leuchtturm Bülk gemacht.



Oktober 2003

20. Oktober 2003
Bei starkem bis stürmischen Nordostwind Nachmittags am Yachthafen in Strande und am Leuchtturm Bülk Fotos von Wellen gemacht.



November 2003

2. November 2003
Bei starkem Südwind im Vorfeld einer Okklusion Fotos am Leuchtturm Bülk von Wellen sowie Ci und Ac Richtung Westen gemacht.


textweiter.gif   Weiter in das Jahr 2004

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de