Home  •  Impressum  •  Sitemap

CL=1


Cumuluswolken von geringer vertikaler Ausdehnung und flachem Aussehen; oder zerfetzter Cumulus, der aber nicht vom Schlechtwettertyp ist (fractus oder pannus).


cl1_1.jpg   cl1_2.jpg

Diese Cumuluswolken haben nur eine geringe vertikale Ausdehnung. Ihre Gipfel sind meist flach und abgerundet und haben keine blumenkohlähnlichen Formen. Sie sind deutlich voneinander isoliert und nicht zusammengewachsen. Durch starke Winde können Cumuluswolken bisweilen zerfetzt sein.

Diese Cumuluswolken dürfen aber nicht mit den meist zerfetzten Cumuluswolken vom Schlechtwettertyp verwechselt werden, die unter Altostratus, Nimbostratus oder Cumulonimbus auftreten.

Die Verschlüsselung CL=1 darf nur angewendet werden, wenn die kleinen Cumuluswolken von geringer vertikaler Ausdehnung und flachem Aussehen unter den Cumuluswolken die vorherrschende Wolkenform sind.


cl1_3.jpg   cl1_4.jpg

Mehr Fotos zu CL=1 gibt es im Fotoarchiv!

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de