Home  •  Impressum  •  Sitemap

Nordwestlage zyklonal (NWZ)


Das Subtropenhoch liegt mit Kern über der westlichen Biskaya. Im Bereich von Schottland bis nach Skandinavien liegt ein umfangreiches Tiefdrucksystem. Die Frontalzone verläuft über die Britischen Inseln, der Nordsee, das östliche Mitteleuropa bis nach Südosteuropa. Störungen wandern vom mittleren Nordatlantik kommend über die Britischen Inseln und das östliche Mitteleuropa nach Osten. Später biegen sie nach Nordosten ab.

Häufigkeiten:

Maximum: Juli
Minimum: Mai


nwz.gif

Beispiel Nordwestlage (zyklonal)
28. Dezember 1986, 00 Uhr UT

Quelle der Karte: Wetterzentrale

© Copyright: 1998-2017 Mario Lehwald
www.seewetter-kiel.de